Hertener KinderUni

 

 

Hertener KinderUni
Experimentalvorlesungen für Kinder im Altern von 6 bis 10 Jahren

Herten hat zwar (noch) keine „richtige“ Universität, aber im Rahmen der KinderUni verwandelte sich von 2006 bis 2013 der große Saal des Bürgerhauses Herten-Süd in einen echten Hörsaal. Ab dem Herbst 2013 erwartet Dr. Rupert Scheuer vom Dortmunder Lehrstuhl für „Didaktik der Chemie“ seine kleinen „Studenten“ im Glashaus Herten (Hermannstr. 16, Herten).
In den rund 45-minütigen Experimentalvorlesungen erhalten interessierte Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren Einblicke in die faszinierende Welt der chemischen Wissenschaft. Ausgehend von Alltagsfragen werden innerhalb der Kindervorlesungen verschiedene chemische Phänomene aufgegriffen und mit Hilfe von kindgerecht aufbereiteten Experimenten veranschaulicht. Die kleinen und großen Zuhörer werden erleben, dass Chemie nicht nur dort ist, wo es stinkt und knallt – schließlich sind wir im alltäglichen Leben von chemischen Produkten und Reaktionen umgeben.

Veranstalter:
 CreativWerkstatt Herten - Jugendkunstschule für Kinder

Eintrittskarten sind bei der CreativWerkstatt Herten (Tel. 02366/307-800) erhältlich (VV: 2,50 € Kind; 3,50 € Erw.; AK: 3,50 € Kind; 4,50 € Erw.)


   Foto: Schneeweiß 2006

 


"Was brennt bei einer Kerze?"

Der englische Forscher Michael Faraday begeisterte bereits vor 150 Jahren Londoner Kinder mit einer Experimentalvorlesung. über die Kerze. Er zeigte, was bei einer Kerze brennt und warum die Kerzenflamme in verschiedenen Farben leuchtet. Im Rahmen der Vorlesung begeben wir uns auf Faradays Spuren und wiederholen einen Großteil der historischen Experimente rund um die Kerze.

Termin: Freitag 17. November 2017; 10:30-11:15 Uhr
Referent: Dr. Rupert Scheuer (TU Dortmund)
Neuer Ort:
Glashaus Herten, Hermannstr. 16, 45699 Herten

Kartenvorverkauf ab bei der CreativWerkstatt Herten.

 



 


Die ausführlichen Presseberichte über die Hertener KinderUni können Sie [hier] downloaden.


 


Impressum